Deutsch

Добро пожаловать на дно

12.07.19 13:30
Re: Добро пожаловать на дно
 
kilsus коренной житель
в ответ oldfish 12.07.19 10:39
А как готовится то? Тушенку, соль и спички закупать или?


В Германии на всё есть рекомендация государства


Essen und Trinken: Lebensmittel und Getränke für zwei
Wochen; Lebensmittel sollten ohne Kühlung haltbar und kalt genießbar
sein; pro Woche und Person 14 Liter Flüssigkeit, geeignet sind
Mineralwasser, Fruchtsäfte und andere lang haltbare Getränke
Hygiene: Seife, Waschmittel, Zahnpasta; Wasser zum Waschen, Spülen und Toilettenspülung
Hausapotheke: Verbandkasten, verordnete Dauermedikation, Kohletabletten, Schmerzmittel, Abführmittel, Fieberthermometer, Wärmeflasche
Energieausfall: Campingkocher und passender Brennstoff, warme
Kleidung, Petroleumlampen, Taschenlampen, Batterien, Kerzen,
Streichhölzer, Bargeld
Dokumentensicherung:
Familienurkunden, Renten-, Pensions- und Einkommensbescheinigungen,
Sparbücher, Aktien, Fahrzeugbrief, Versicherungspolicen, Zahlungsbelege
für Versicherungsprämien, insbesondere Rentenversicherung, Zeugnisse,
Verträge, Grundbuchauszüge, Testament
Notgepäck: Erste-Hilfe-Material, batteriebetriebenes Radio
und Reservebatterien, Dokumententasche und Wertsachen sowie Ausweise,
Verpflegung für zwei Tage, Taschenlampe, Schlafsack oder Decke,
Wetterschutzbekleidung, sonstige Utensilien wie z. B. Essgeschirr und
Fotoapparat
Radio: mit Batterien betrieben




Но люди что-то не любят придерживаться.


Trotz eines erheblichen Werbeaufwands (Ausgaben in den ersten drei
Jahren jeweils zwischen 1,2 und 1,5 Millionen Mark), bei dem das Eichhörnchen
als Namensgeber und Symboltier der Aktion eine zentrale Rolle spielte,
blieben die Aufrufe weitgehend ohne Wirkung. Der zentrale Slogan „Denke
dran, schaff Vorrat an“ verfehlte seine Wirkung. 1964 verfügten nach
Angaben des Ernährungsministeriums nur zwei bis drei Prozent der
Haushalte über Vorräte, die seinen Vorgaben entsprachen.
Das Ernährungsministerium sah ein System vor, bei dem Konserven
und andere haltbare Lebensmittel mit Nummern versehen und ihnen
entsprechend aufgebraucht und erneuert werden sollten. Dieser Vorschlag
stieß auf wenig Gegenliebe in der Bevölkerung. Kritisiert wurden vor
allem Kosten und Aufwand der Lagerhaltung, insbesondere für Großfamilien
mit beengtem Wohnraum, sowie das nötige Aufbrauchen der wenig
schmackhaften Konservennahrung in regelmäßigen Abständen.п

Übe mich in heroischer Gelassenheit angesichts unbedeutender zivilisatorischer Unfälle
 

Перейти на