русский

Falsche Wohnungsgröße.

1662  
investor2014 знакомое лицо17.05.19 17:32
NEW 17.05.19 17:32 

действует ещё?


ist die Wohnung tatsächlich mehr als 10 Prozent kleiner, als im Mietvertrag angegeben, kann der Mieter das Mietverhältnis fristlos kündigen und zu viel gezahlte Miete zurückfordern (BGH VIII ZR 142/08). Dabei macht es keinen Unterschied, ob im Mietvertrag die Wohnungsgröße exakt angeben oder eine Ca.-Fläche genannt wird (BGH VIII ZR 144/09).

Ist die Wohnung tatsächlich 15 Prozent kleiner, kann die Miete um 15 Prozent gekürzt werden. Ist die Wohnung 20 Prozent kleiner, als im Vertrag angegeben, kann der Mieter 20 Prozent zurückfordern.


Ist die Wohnung tatsächlich nur genau 10 Prozent kleiner, als im Mietvertrag angegeben, oder ist der Unterschied noch geringer, hat der Mieter keine Ansprüche. Es zählt die vertraglich vereinbarte Wohnungsgröße. Das gilt selbst bei Mieterhöhungen. Mieter müssen dann für nicht existierende Quadratmeter höhere Miete zahlen (BGH VIII ZR 205/08).


Das sagt Mieterbund


https://www.mieterbund.de/index.php?id=586


#1 
alex2008a местный житель19.05.19 17:37
19.05.19 17:37 
in Antwort investor2014 17.05.19 17:32
Falsche Wohnungsgröße.
действует ещё?


пока в прессе протестов не было. Если митербунд с 10% согласен, то действует. улыб

Да и протестов на форуме не было при таком просмотре. А это хороший признак. Главное за 10% не вылезать.


#2 
investor2014 знакомое лицо02.11.19 12:54
NEW 02.11.19 12:54 
in Antwort alex2008a 19.05.19 17:37

Спасибо.

Всё что не запрещено - разрешено. улыб


Значит в своих мыслях я не одинок

#3 
*ell* патриот02.11.19 15:43
*ell*
NEW 02.11.19 15:43 
in Antwort investor2014 02.11.19 12:54

Вы 5 месяцев ждали, чтобы поблагодарить человека который отметился в вашей ветке? Или зачем вы поднимаете свои собственные ветки чуть ли не годовалой давности?

Я​ знаю точно - растает лёд, в тиши полночной иволга запоёт и рыжею девчонкой, тёплою ото сна, в озябший мир придёт весна!
#4